ARD/ZDF – Hetze kompakt!

Man hat sich ja mittlerweile daran gewöhnt, dass in den Mainsteam-Medien die Devise gilt: „Über Russland nur Negatives!“ Das weiß man und hört oder schaut kaum noch hin. Nun hat sich mal jemand die Mühe gemacht die Berichterstattung von ZDF und ARD über Russland am Sonntag , dem 18.3, also dem Tag der Präsidentschaftswahl in Russland, durch eine Sammlung der wörtlichen Zitate aus den Korrespondenten- berichten und Kommentaren zum Thema zu verdichten. Als Konzentrat wird die ganze verheuchelte Bosheit und Hetze dieser Art „Nachrichten“ so richtig deutlich und weil einem davon so herrlich übel wird sollen andere auch was davon haben. Also, los geht’s:

„Putin erzeugt Sorgen im Rest der Welt“
“Putin ist Schuld am neuen Kalten Krieg“
“Putin ließ keine Wahl zu, wie sie in einer Demokratie üblich sein sollte“
“Putin länger an der Macht als Leonid Breschnew“
“Ein ganze Generation kennt nur Putin“
“Der bescheidene Putin mit 77m² Wohnung soll ein Milliardenvermögen haben“
“Putinbefürworter äußern sich freimütig“
“Putingegner sind sehr vorsichtig“
“Putingegner warten auf Veränderungen“
“Putingegner finden ihr Land schön und wollen es für den Rest der Welt öffnen“
“Putin ist nicht stark verwurzelt in dem Riesenreich, denn die Wahlbeteiligung war nicht wie erhofft“
“Putin ließ bei der letzten Wahl von seinen Leuten stapelweise die Stimmzettel in die Urnen   stopfen“
“Unabhängige“ Wahlbeobachter bestätigen das wieder sehr dreist vorgegangen wurde und stapelweise Zettel in die Urnen gestopft wurden“
“Nawalny ist ein hochpopulärer Oppositionspolitiker“
“Das Gerichtsurteil gegen Nawalny war hochumstritten“
“In diesem System kann keiner gewinnen außer Putin“
“Universitäten und Arbeitgeber haben Druck ausgeübt zur Wahl zu gehen“
“Es werden Beweisfotos vom Einwerfen des Stimmzettels geschossen“
“Die gleichgültigen Russen werden mit kostenlosen Blutuntersuchungen, Würstchen und Unterwäsche in die Wahllokale gelockt“
“Fertig ausgefüllte Wahlunterlagen werden stapelweise in die Urnen gestopft – direkt gefilmt von Überwachungskameras“
“Wahlhelfer schieben gleich noch ein paar Bögen hinterher, unter den Augen eines Polizisten“
“Überall in Russland gibt es den Willen nach Veränderung“
“Russland ist eine Pseudodemokratie“
“Putin kann sich wieder als Anführer eines wiedererstarkten Russland präsentieren“
“Putin sucht für sich und sein Russland den Platz in der Geschicht“
“Der russische Bürger, der einfach so von Tag zu Tag lebt, hat davon nichts, denn er braucht einen Job und Geld“
“Beobachter im Westen sagen, das System Putin ist ein Demokratieimitat“
“Putins System wird immer autoritärer“
“Putin wird sich mehr als Oberkommandierender eines militärisch starken Russlands präsentieren“
“Sorgen im Westen vor einem nuklearen Rüstungswettlauf“
“Der Westen fragt sich nach dem Giftmord, was von einer vierten Präsidentschaft W. Putin zu erwarten ist“
“Eine Frage hat Putin geklärt: Russland will kein Teil Europas sein“
“Putin hat ein Gegenmodell zu Europa entworfen mit traditionellen Werten, autoritärer Herrschaft und verdeckten Militäreinsätzen contra liberale Gesellschaft, Demokratie und Transparenz“
“Die EU muß mehr Konfrontation ertragen“
“Putin konzentriert sich auf Erhalt seines Regimes“
“Putin sieht im Westen einen Sündenbock“
“Putin fremdelt mit der EU und ihren Institutionen“
“Putin sieht sie als Verein politisch korrekter US-abhängiger Schwächlinge“
“Putin greift nach jeder Chance um die europäische Spaltung zu verstärken“
“Putin empfängt Rechtsradikale und Rechtspopulisten Le Pen und Wilders“
“AFD-Abgeordnete werden auf der Krim hofiert“
“Russlands Hacker greifen an“
“Russlands Staatsmedien greifen an“
“Sie manipulieren die Wahl in Frankreich, hacken den Bundestag, heizen den Brexit an“
“Russlands Politik – Spalten, Verwirren, Zersetzen, Kübel an Schmutz über den Westen ausschütten“
“Russlands Europapolitik ist erfolgreich destruktiv“
“Die Russland-Sanktionen waren ein starkes Zeichen“
“Russland hat eine Wirtschaftskraft vgl. den Benelux-Staaten“
“Annektion der Krim, Unterstützung des mörderischen Assad-Regimes, Anschläge auf russische Staatsbürger in Europa sind unentschuldbar“
“Diese Taten entsprangen dem Gefühl, es allen zeigen zu müssen“
“Provokationen Putins lassen eine von Merkel unterstützte Freihandelszone von Lissabon bis Wladiwostok verrückt klingen“
“Höchste Zeit Gemeinsamkeiten mit Russland zu suchen, damit das russische Volk irgendwann eine bessere Wahl als Putin hat“

(zusammengestellt von „supersonic“ unter „Propagandashow“ – Kommentare vom 19.3.)

Das ist ganz schön heftig und nur von einem einzigen Tag, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. So lächerlich diese „Berichterstattung“ ist, lachen kann ich darüber nicht, denn so wird es weitergehen, Tag für Tag, egal wieviel Menschen sich von dieser Nachrichten-Farce abwenden. Zu welchem Zweck? Warum muß den Deutschen, die, wenn ich das von hier aus richtig sehe, mit weit überwiegender Mehrheit ein gutes Verhältnis zu Russland wünschen, unbedingt ein negatives Russlandbild eingehämmert werden?  Krieg wird’s ja wohl nicht sein…?

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „ARD/ZDF – Hetze kompakt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s